StoryTeller

StoryTeller ist ein Projekt für Menschen mit und ohne Migrationshintergrund, das eine Verbindung zwischen kulinarischer Kunst, gemeinschaftlichem Miteinander und der Vielfalt von Dresden schafft. In diesem Vorhaben entsteht ein kulinarisches Videobuch, das nicht nur 12 Rezepte präsentiert, sondern auch die inspirierenden Geschichten von 12 Protagonist:innen, die die kulturelle Vielfalt der Stadt verkörpern.

Das Projekt zielt darauf ab, Menschen unterschiedlicher Herkunft zusammenzubringen, Brücken zwischen verschiedenen Kulturen und Lebensweisen, Migrantenorganisationen und etablierten Vereinen zu bauen, Vorurteile zu überwinden und ein offenes und inklusives Klima für alle Stadtbewohner:innen zu schaffen. Unser Projekt tritt für Vielfalt, interkulturellen Dialog und soziale Integration ein.

Im Rahmen des Projektes organisieren wir verschiedene Begegnungsveranstaltungen:

  •  Internationale kulinarische Treffen
  • Gemeinsame Kochabende
  • Filmvorführungen

Anstehende Veranstaltungen:

Internationales Kulinarisches Treffen am 16.05.2024 um 18:30 im Ukrainischen Haus – QF-Passage, UG, Neumarkt 2, 01067 Dresden.

Anmeldung unter: https://widgets.yolawo.de/w/0/bookables/661680cfacbf3e53c2803230

Vorführung des Filmes „Borschtsch. Die geheime Zutat“ am 30.05.2024 um 19:45 im Programmkino Ost – Schandauer Str. 73, 01277 Dresden.

Ab 18:45 kann man ukrainischen Borschtsch im Kinofoyer genießen. Nach dem Film gibt es ein freies Gespräch mit der Produzentin des Filmes Natalka Yakymovych.

Tickets unter: https://programmkino-ost.de

Folgt uns auf unseren Kanälen und bleibt auf dem Laufenden!

Instagram: @ukrhaus_dresden                    Facebook: @plattformdresden

Das Projekt „StoryTeller“ vom Verein Plattform Dresden wird durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) im Rahmen des Bundesprogramms „Gesellschaftlicher Zusammenhalt – Vor Ort. Vernetzt. Verbunden. “ (BGZ) finanziert.
Unsere Medienpartner sind VHS, SWAF.
Wir bedanken uns für die Unterstützung bei Automobile Dresden-Weißig.

Wollen Sie uns unterstützen?